Neue ultra-dünne Permanentmagnetbremse » SG Transmission » Spezialisiert in der Konstruktion, Herstellung von elektromagnetischer Kupplungen und Bremsen
« Zurück zu den Artikeln

Neue ultra-dünne Permanentmagnetbremse

SG Transmission hat eine neue, ultra-dünne Permanentmagnetbremse mit einer Bremsfeldtiefe von weniger als 13 mm herausgebracht.

Das Designteam des britischen Kupplungs- und Bremsherstellers entwickelte eine Bremse speziell für einen Robotikhersteller, bei dem die Länge beschränkt und die Standfächengröße limitiert war.

Die ultra-dünne Bremse wurde durch Nutzung eines extrem, hoch energetischen Permanentmagnetes entwickelt, damit ein hoher Drehmoment in einem kleinen Bereich erreicht werden konnte. Die Bremse hat einen kleinen Außendurchmesser und eine Bremsfläche kleiner 13 mm, dabei für die Antriebswelle der Anwendung eine vergleichsweise große Bohrung.

Die Designingenieure bei SG Transmission standen auch der Herausforderung gegenüber, in einem solch kleinen Umfeld einen effizienten magnetischen Umlauf einzubauen, welches den Ring für das Abschalten der Bremse enthält.

Der technische Manager, Paul Short, bei SG Transmission: “Wir haben das Produkt anfangs für einen Kunden designt, der bereits eine spezielle Hüllgröße hat. Wir haben die gewünschte Spezifikation in einer sehr beschränkten Zeit erreicht und die Erwartungen des Kunden erfüllt.”

“Seitdem wir dem Kunden die Lösung bereitgestellt haben, haben wir die Bremse weiterentwickelt, da wir eine Anzahl von Kundenanfragen bzgl. der hohen Drehmomentbremse innerhalb eines kleinen Bereiches erhalten haben.”

Die hohe Drehmomentbremse ist für die meisten Industrien inklusive Robotik, Medizin und Militär aufgrund seiner vorgegebenen rückschlagsfreien Kontruktion geeignet. Zusätzlich hat es eine geringe Leistungsaufnahme die, verglichen mit Federspeicher-Alternativen, den Aufbau von Hitze reduziert

Klicken Sie hier, um eine Anfrage über alle unsere Produkte zu stellen.

« Zurück zu den Artikeln