Elektromagnetische Bremsen für die virtuelle Realität
« Zurück zu den Artikeln

Elektromagnetische Bremsen für die virtuelle Realität

SG Transmission entwickelt elektromagnetische Bremsen für Virtual-Reality-Technologien und ermöglicht so Lösungen, die Sicherheits-, Therapie- und Gesundheitsanwendungen unterstützen.

Virtual Reality wurde lange Zeit vor allem mit Computerspielen in Verbindung gebracht. Heute ist sie zu einer Boombranche für viele Sektoren geworden und bietet Benutzern immerwährende Erlebnisse in virtuellen Welten – vom Shopping über Schulungen und Bildung bis hin zur Therapiesimulation und Prothesen.

SG Transmission setzt in Zusammenarbeit mit mehreren beratenden Projektteams die eigene Expertise in der Elektromagnetik ein, um maßgeschneiderte, präzise Lösungen für VR-Technologien wie Exoskelette und physiotherapeutische Geräte bereitzustellen.

Das interne Designteam betreut die Projekte von der Konzeption bis zum Abschluss, um eine umfassende Projektlösung zu liefern, die vor allem aus hochentwickelten elektromagnetischen Bremsen und maßgeschneiderten Permanentmagnetbremsen bestehen.

Bremsen für die virtuelle Realität

Nick Goddard, Research and Development Manager bei SG Transmission: „Wir erhalten immer mehr Anfragen zu Bremsen, die Teil von virtuellen Welten werden sollen.  Aufgrund der technischen Natur dieser Anforderungen und den damit verbundenen Herausforderungen gibt es nur sehr wenige Unternehmen, die die nötige Zeit für Forschung und Entwicklung investieren wollen.

Einige der Bremsen, die wir momentan verwenden, wiegen nur 30 Gramm, aber sie bieten immer noch genug Bremskraft, damit der Benutzer sie in einem ‚wirklichen‘ Szenario einsetzen kann. Sie müssen zudem ausfallsicher sein und dürfen keine Verletzungen oder Schäden an der Ausrüstung verursachen. Daneben müssen sie auch besonders klein sein.

Man kann diese ganzen Anforderungen nur erfüllen, wenn man um die Ecke denkt und ganz neue Lösungen findet. Zum Beispiel hinterfragen wir die Spezifikationen, die wir erhalten, um zu sehen, ob Projekte auch anders umgesetzt werden können, wenngleich wir nur ein kleiner Teil des Ganzen sind.

Glücklicherweise liegt unser Hauptaugenmerk seit über 40 Jahren auf Innovationen für Elektromagneten. Somit haben wir umfassende Projekterfahrung.  Die virtuelle Realität ist nur eine von vielen Herausforderungen, aber sie macht sich wirklich bezahlt.“

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr über das Angebot an elektromagnetischen Bremsen für VR-Technologien erfahren möchten.

« Zurück zu den Artikeln