Sicherheitsbremsen » SG Transmission
SG Transmission > Eigenschaften > Sicherheitsbremsen

SG Transmission
Sicherheitsbremsen

Wenn Energie eingeschaltet wird, wird die Bremse gelöst

Kontaktieren Sie einen Experten, um mehr über unsere Sicherheitsbremsen zu erfahren

 

Technische Information

SG Transmissions Sicherheitsbremsen können für alle Anwendungen genutzt werden, bei denen rotierende Maschinen schnell gestoppt werden müssen, wenn sie ausgeschaltet werden oder wenn der Strom ausfällt. Wenn der Strom eingeschaltet wird, wird die Bremse gelöst und verharrt in der “Aus”-Position, um der Maschine die Arbeit oder der Achse das Rotieren zu ermöglichen

Sicherheitsbremsen generieren Drehmomente durch das Zusammenklemmen der Reibeflächen. Die Methode der Klemmung bestimmt die beiden verfügbaren Typen als Federkraft- oder Permanentmagnetbremsen.

Gewöhnlich werden Federkraftbremsen an statischen Halteanwendungen (Rückseite der Motoren) angebracht und Permanentmagnetbremsen an häufigen Ein-/Aus-Anwendungen (Rückseite der Servomotoren).

Federkraftbremsen nutzen mehrfache Federn und eine magnetische Spule, um den Rotor zusammenzuklemmen (mit Reibeflächen), wenn Energie der Spule hinzugefügt wird, wird die magnetische Kraft die Ankerplatte weg von der Reibefläche ziehen. Die Federn in der Spule werden zusammengepresst und der Rotor kann frei rotieren.

Permanentmagnetbremsen nutzen eine Permanentmagnetscheibe, um magnetische Energie zu generieren, die die Reibungsoberfläche zusammen gegen ein stationäres Gehäuse klemmt, um diese den benötigten Bremsmoment zu geben. Wenn die Energie zur Bremsspule zurückkehrt, wird die Ankerplatte gelöst und die Achse kann frei rotieren.

SG Transmission ist in der Lage, 3 Typen von Sicherheitsbremsen anzubieten: Federkraft-, Permanentmagnet- und die kürzlich entwickelte Magnetzahnbremsen.

Kunden sollten gute Designpraktiken annehmen, wenn eine Sicherheitsbremse auf eine Maschine installiert wird, um jegliche potenzielle Gefahren für Menschen und Maschinen im Falle eines Energieausfalls zu eliminieren.