Federkraftbremse | SG Transmission
  • Federkraftbremse

  • Federkraftbremse

  • Federkraftbremse

  • Federkraftbremse

Federkraftbremse

Die elektromagnetische Federkraftbremse wurde so entwickelt, dass sich die Bremse einschaltet, wenn die elektrische Stromzufuhr ausgeschaltet wird. Die Federkraftbremse kann entweder als Haltebremse (Parken) oder dynamisch, wenn eine Nothaltefunktion notwendig ist (E-Stop), hergestellt werden.

Die Federkraftbremse ist stabil und zuverlässig und enthält mehrere interne Druckfedern. Die Federn bieten einen zusätzliches Sicherheitsmerkmal, bei dem die Bremse weiterhin funktioniert, sollte eine Feder frühzeitig ausfallen. Beim “Ausschalten”, wenn das magentische Feld der Spule ausfällt, forciert die Feder eine axial-bewegliche Ankerplatte vorwärts, um die rotierende Reibscheibe einzurasten.

Die elektromagnetische Fede Mehr Lesen...rkraftbremse ist ideal für die Integration in Servo-Motoren und kann außerhalb montiert oder im Motogehäuse integriert werden.

Die elektromagnetische Federkraftbremse ist eine unserer vielseitigsten Bremsen mit einem Drehmomentumfang von 0.05Nm bis zu 300Nm. Die Auskleidung der rotierenden Ankerplatte ist asbest-frei und erhältlich in drei verschiedenen Typen (abhängig von der Anwendung und dem benötigten Drehmoment):

1.hauptsächlich statische Anwendungen – eine Einzelteil-Reibscheibenmontage, mit Antriebsinterface direkt in der Reibscheibe
2.hauptsächlich halb-dynamische Anwendungen – zwei verbundene Aluminium-Reibscheiben für erhöhte Schubkraft und Stoßbeanspruchung
3.Hohe Kraftanwendungen – Stahlträger von gehärtetem Stahl mit doppelt verbundener Reibscheiben für mehr erhöhte und dynamische Anwendungen

Abhängig von dem akzeptablen Rückstoss-Level haben einige Federkraftbremsen entweder eine Spline- oder eine hexagonale Antriebsoption, um einen geringen umlaufenden Rückstoss sicherzustellen.

Während der Hersellung ist die Luftspalte für den leichteren Einbau der Federkraftbremse voreingestellt. Wenn eine Langzeit vor-Ort Luftspalten-Rückstellung benötigt ist, kann dies durch verstellbare Abstandsstücke erreicht werden, ohne dabei die Bremse vom Motor entfernen zu müssen.

Die Federkraftbremse hat eine handauslöse Option, mit der die Bremse ohne Energie manuell übersteuert werden kann. Dies ist für Anwendungen wie Gabelstapel-Maschinen, Rollstühle und Betätigungs- und Ventilsysteme geeignet.

Die Federkraftbremse kann in jeder Richtung Außen- oder Flanschmmontiert werden. Aufgrund ihrer Zuverlässigkeit ist sie für kritische Sicherheitsanwendungen im Material-, Militär– und medizinischen Bereich geeignet. Diese elektromagnetische Bremsen werden oft in Automaten. und Roboteranwendungen sowie in Verpackungsmaschinen, Lagersystemen und in erneuerbaren Energien genutzt.

Die Federkraftbremse enthält kein permanentes magnetisches Material und ist daher toleranter in Bezug auf hohe Temperaturen gegenüber der Permanent-Magnetbremse. Der Temperaturumfang beträgt zwischen -15°C und 120°C.  Ein ‘IP’ Wasser- (oder “Zugangsschutz”) beständiges Design ist erhältlich für feuchte Umgebungen.  A

Gummierte Versiegelungsringe können eingebaut werden Diese verhindern den Eintritt von fremden Materialien.

Antriebe können mit Bremsen geliefert werden, komplettiert mit Bohrungen und Aussparungen, um für die spezielle Anwendung geeignet zu sein.

Dies ist eine Typ 56 Federspeicher Haltebremse von SG Transmission. Laden Sie hier das Datenblatt herunter.

Weniger Anzeigen

  • ausfallsicher
  • Ausschaltung der Bremseinrückung
  • hoher Bremsmoment
  • hohe Betriebsgeschwindigkeit
  • präzise Halterung
  • geringe Ermüdungserscheinungen
  • horizontale und vertikale Halterungen
  • Spannungsoptionen
  • wasserfeste Versionen erhältlich